Heute im TV: „Die dOCUMENTA (13) – Zusammenbruch und Wiederaufbau“

Die Dokumentation wird heute auf Arte um 22.00 Uhr ausgestrahlt. Worum geht es?

Die documenta 13 hat kein Thema. Auch kein Konzept, sie ist ein Geisteszustand – losgelöst aus Raum und Zeit“, sagt Carolyn Christov-Bakargiev. Filmautorin Natascha Pflaumbaum blickte 100 Tage vor Eröffnung der weltweit größten Ausstellung zeitgenössischer Kunst hinter die Kulissen. Dafür reiste sie u.a. zu bedeutenden Künstlern nach New York, London und Mexiko. Sie versucht in ihrer Dokumentation, zahlreiche Fragen rund um die dOCUMENTA (13) zu beantworten, die durch Interview-Sequenzen mit der künstlerischen Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev untermauert werden.

(lb)

Nachtrag:
Das Video ist noch eine Woche lang auf arte.tv zu sehen, der nächste Ausstrahlungstermin ist am 2. Juli um 11:55.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s