„Idee di Pietra“

© Constanze Wölm

Den auf den ersten Blick abgestorben wirkenden Baum mit dem großen Findling in der blattlosen und kargen Baumkrone, welcher bereits seit 2010 mitten im Auepark steht, kennt bestimmt so ziemlich jeder in Kassel. Das von Guiseppe Penone erfundene Kunstwerk heißt Idee di Pietra“ ,was auf Deutsch „Vorstellungen eines Steins” bedeutet. Die Vorstellungen eines drei Tonnen schweren Granitsteins, welcher auf einem Baum aus Bronze zu schweben scheint.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s