Linksammlung vom 26. Juni

Ob Kassel oder Kabul – die Welt blickte auch heute wieder auf die d(OCUMENTA).
Wir machen für heute Pause und verabschieden uns mit frischem Lese-, Seh- und Hörstoff!

Die 360°-Tour von hr-online.de

Ingo Arend, taz.de: Radikale Befreiung am Hindukusch

DRS 2, Reflexe: Documenta 13: die Kunst als Ideendrehscheibe (Audio)

Ingeborg Wiensowski, Spiegel Online: Eben noch Altenpfleger, jetzt Künstler

Architektourist.de: Öko Skin Fassade für „Nachhaltige Ausstellung“ auf der dOCUMENTA (13)

Heinrich Schmidt, vernissage.tv: d13-Tour am Preview-Tag (Video)

Mariam Ghani: A Brief History of Collapses, by Amy Mackie (English)

(mb)

Advertisements

Time – the thing that seems perfect

ZDF aspekte: „The Refusal of Time“ – William Kentridge

von Peter Schiering:
Der Südafrikaner William Kentridge, berühmt für seine Arbeiten über Kolonialismus und Apartheid, gibt Einblicke in die documenta-Probenarbeit für eine phänomenale Multimediaoper zum Thema Zeit.
Kentridge, der ein begnadeter Zeichner ist, thematisiert oft Kolonialismus und Apartheid. Seine Projekte werden immer aufwändiger. Neben Theaterarbeit integriert er Tanz, Musik und Installationen.

Der Zeit entkommen
In Kassel zeigt er eine atemberaubende Videoinstallation, die sich mit dem Thema Zeit beschäftigt und dem Versuch, ihr zu entkommen. „The Refusal of Time“.
Ein Komponist, zahlreiche Musiker, Sänger, Tänzer und Peter Galison, Harvard-Professor für Wissenschaftsgeschichte und Physik, haben an der Multimediaoper mitgewirkt. aspekte war bei den Proben in Johannesburg und trifft Kentridge jetzt in Kassel wieder. Ob der Meister mit dem Ergebnis zufrieden ist?

(mb)